Banner.jpg

Lady Scarlet

Ich habe nur begrenzt noch verfügbare Termine im Oktober.

 

Über mich

Ich genieße es, ein Wegweiser auf Deiner Reise durch Dein persönliches Abenteuerland zu sein. Ich begleite Dich und helfe Dir, Deine Erregungen und Träume zu akzeptieren und damit auch, Dich selber hinzunehmen, wie Du bist oder sein möchtest. Ich werde als Domina die Kontrolle über Dich haben und während Du mir ausgeliefert bist, erkunden wir, welche süßen Erniedrigungen, welche BDSM und welche Pein Dir ein aufregendes Abenteuer sein können.

 
 

Deine Herrin

Ich genieße es, Deine Herrin zu sein, auf Dich herabzublicken. Macht und Kontrolle über Dich zu haben schenkt mir außerordentliche Befriedigung.


Ich bin eine studierte, elegante und vielseitige Frau mit vielen Interessen und Vorlieben. 


Verlasse Dich auf mein Gespür für Deine Grenzen und darauf, adäquat zu reagieren, mit Dir gemeinsam zu entdecken, welche Rollenspiele und Phantasien Du erleiden und erleben willst.


Zunächst loten wir gemeinsam in einem Gespräch auf Augenhöhe aus, welche Szenen und Spiele Dich erregen, wo Deine (und meine) Grenzen sind, welche Regeln auf welche Weise gelten. Ausgestattet mit diesem Wissen brechen wir auf eine Reise auf, auf der Du mir ausgeliefert sein wirst, sich mein geiler Körper wie ein Turm vor Dir erheben wird, bevor ich Dich für Deinen Ungehorsam bestrafe.

 

Fragen und Antworten

Mit welchem Honorar für eine Session muss ich rechnen?

Die Kosten für die Sessionzeit beinhalten i.d.R auch die Kosten für Raum, Equipment etc. Eine Session dauert mindestens 1 Std. Für Vor- und Nachgespräch wird hingegen nichts verrechnet. Gerne gebe ich Dir weitere Infos auf Anfrage.

Muss ich einen Termin vereinbaren?

Ja auf jeden Fall. Durch die Terminplanung stelle ich sicher, dass die Räumlichkeiten und auch ich selbst für Dich exklusiv und ungestört bereit stehen. Ist bin dann verlässlich zum vereinbarten Zeitpunkt bereit für Dich.

Welche Tabus gibt es?

Die Phantasien sind unglaublich unterschiedlich und ich bin generell offen für (fast) Alles. Schäme Dich also bloß nicht, mir offen und ehrlich von Deinen innersten Sehnsüchten und Wünschen zu erzählen. Allerdings gibt es durchaus gewisse Praktiken, für die ich nicht zur Verfügung stehe. Diese beinhalten Kaviarspiele und Alles mit Vomit (Erbrochenem). Auch Intimkontakt zu mir (in welcher Form auch immer) gibt es keinen. Ich bin keine Switcherin, sondern ausschließlich dominierend. Frage also gar nicht erst nach diesen genannten Dingen. 


Im Klinikbereich meide ich jegliche Katheterlegung, Blutentnahmen und Magensonden. Grundsätzlich vermeide ich alle bleibenden Schäden oder gesundheitsgefährdenden Praktiken. Auch im Klinikbereich gilt: nur schauen und nicht anfassen, also keinen Intimkontakt zu mir. 


Tabus können nicht verhandelt werden und sind auch nicht durch Geldbeträge zu umgehen.

Wo werden wir uns treffen? Machen Sie auch Haus-/Hotelbesuche?

Ich werde in einem gut ausgestatteten und hochwertigen Dungeon für Dich bereit sein, wo es eine große Bandbreite an Möglichkeiten und Spielarten gibt (8 Gehminuten vom Wiener Hauptbahnhof). Auch ein gut ausgestattetes Bad und Umkleidebereich stehen hier zur Verfügung. Sauberkeit und Diskretion sind dort das oberste Gebot. Haus- und Hotelbesuche werden derzeit nicht angeboten.

Wie nehme ich am besten Kontakt auf?

Am besten verwendest Du das Kontaktformular weiter unten. Wichtig ist, dass Du mir (D)einen Namen nennst und auch (D)eine Kontaktmöglichkeit. Ansonsten wird Deine Anfrage von mir ignoriert. Schildere gerne schon mal grob Deine Phantasie(n), allerdings werden wir am Telefon oder im Vorgespräch genug Gelegenheit haben, auszuloten, worin die Session bestehen sollte. Telefonisch kannst Du mich unter +43 670 7721500 erreichen – allerdings bin ich nicht immer uneingeschränkt erreichbar.

Wie spreche ich Dich/Sie an?

Ich erwarte mir Respekt von Dir als Deine Herrin! In gewissen Rollenspielarten ist es allerdings nicht ausgeschlossen, dass auch Du mich Duzt – das werden wir dann aber sehen.

Kann ich als Anfänger oder Neuling zu Ihnen Kontakt aufnehmen?

Nur Mut, Du hast nichts zu verlieren. Diskretion und ein offenes Ohr garantiere ich Dir schon jetzt. Es ist auch nicht erforderlich, dass Du schon Erfahrung hast. Lass uns gemeinsam Deine Phantasien erkunden und vorsichtig vortasten.

Ich bin körperlich behindert, ist ein Besuch trotzdem möglich?

Mich stören Behinderungen und Einschränkungen überhaupt nicht. Beachte jedoch, dass der Zugang zu dem Dungeon nicht barrierefrei ist. Es kommt halt auf die Art Deiner Einschränkung an, am besten besprechen wir das ausführlicher.

Mein/e Partner/in darf keine Spuren sehen, wenn ich heim komme, geht das?

Natürlich. Ich kann Striemen und blaue Flecken vermeiden und leichte Rötungen o.Ä. verschwinden meist schon nach 1–2 Stunden. Im Vorgespräch werden wir das ausführlich erörtern.

Darf ich zum Honorar noch eine Aufmerksamkeit mitbringen?

Anregungen für kleine Mitbringsel findest Du auf meiner Wunschliste und darüber freue ich mich immer.

Bieten Sie reine Mail-Erziehung an?

Nein. Ich bevorzuge den persönlichen Kontakt zu Dir und genieße vor allem Reaktionen auf mein Handeln. Es mag die eine oder andere Aufgabe oder Anweisung per E-Mail geben, das dann aber nur, wenn ich Dich bereits persönlich kenne.

 

Geschenke und Aufmerksamkeiten

Du darfst Deiner Herrin Geschenke machen. Vielleicht finden sie ja einen Nutzen:

 

Zögere nicht und melde Dich bei mir!

Egal, was Deine Phantasien und Deine Erfahrungen sind, schreib' mir, was Dich anregt und wie Du Dir eine Session (grob) vorstellst. Anfragen ohne (D)einen Namen oder Kontaktmöglichkeiten, bzw. einfache Grüße werden ignoriert

 

+43 670 7721500

©2020 by Lady Scarlet